Programmier­wettbewerb im Wintersemester 2013/2014

Auch dieses Semester gibt es wieder einen Programmierwettbewerb an der FH Wedel.

Teilnehmer

Eingeladen zur Teilnahme an diesem Wettbewerb sind alle Studierenden der FH Wedel und alle Schüler der PTL. Außerdem möchten wir alle Mitarbeiter der FH und PTL und alle Absolventen herzlich einladen. Diese werden in getrennter Wertung antreten.

Es gibt keine Einschränkungen bezüglich der Fachrichtung und des Semesters. Teilnehmen können Teams von ein bis vier Personen, dabei kann jedes Team nur eine Lösung einreichen.

Aufgabe

In der diesjährigen Aufgabe geht es um eine Knobelei mit natürlichen Zahlen und einfachen Rechenoperationen. Die genaue Aufgabenstellung wird am Mittwoch, den 30. Oktober um 17:00 Uhr an dieser Stelle veröffentlicht und in HS 5 vorgestellt.

Folgende allgemeine Spielregeln gelten für die zu erstellende Lösung:

Es werden keine Kenntnisse über GUI-Programmierung benötigt.

Genauere Spielregeln, die Aufrufkonventionen und die genaue Projektorganisation werden bei der Themenvorstellung bekannt gegeben.

Zeitplan

Organisation, Sponsoren und Preise

Ansprechpartner für diesen Wettbewerb sind Florian Grabbe, Philip Müller und Uwe Schmidt.

Es wird auch Preise geben, diese werden freundlicherweise von fortytools und akquinet sowie dem Wedeler Hochschulbund zur Verfügung gestellen.

Das Hauptziel des Wettbewerbs soll aber sein, dass die Teilnehmer Spaß und Freude bei der Entwicklung und Lösung einer kleinen, aber interessanten Programmieraufgabe haben.

Alle aktuellen Informationen (Anmeldung, Termine, Terminänderungen, Aufgabenbeschreibung, Preise, …) werden über diese Seite und in der Newsgroup fhw.programmierwettbewerb veröffentlicht.

 

Viel Spaß bei der Bearbeitung

      Florian Grabbe, Philip Müller und Uwe Schmidt

 

Nachtrag

Die Preisträger

Platz Gruppe Preis
1. “greater solvinator-omat + 2”
von Willi Schinmeyer und Marcus Riemer
Buchgutschein im Wert von 192,- €
gesponsert von fortytools
2. “Lucky Pycules”
von Hanno Sternberg
Buchgutschein im Wert von 128,- €
gesponsert vom whb
3. “Random-Mofties”
von Steffen Kurt und Felix Vietor
Buchgutschein im Wert von 64,- €
gesponsert vom whb
  Sonderpreis  
der Jury
“Highscorer”
von Carlos Freund
Amazon Kindle
gesponsert von akquinet

Und in der getrennten Wertung für ehemalige Studierende und Mitarbeiter geht der erste Platz an Timm Bostelmann mit dem Programm “Randomator feat. Karma”.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und vor allem an die Sponsoren: